Gruppe Relyens verstärkt Engagement für Stakeholder und definiert einen Daseinsgrund in Verbindung mit sozialen und ökologischen Zielen

28.06.2021

Die Vertreter der Mitglieder und Kunden von Sham – der Hauptgesellschaft der Gruppe Relyens – stimmten auf der Hauptversammlung am 25. Juni 2021 dem Vorschlag des Verwaltungsrats zu, den Status als „Unternehmen mit einer Mission“ in die Satzung aufzunehmen. Unter dem Status werden soziale und ökologische Ziele subsummiert, die der Gruppe Relyens als künftige Handlungsgrundsätze dienen. Dieser wichtige Schritt verankert die Werte der Gruppe, die seit ihrer Gründung vor über 90 Jahren fest im Prinzip der Gegenseitigkeit wurzeln.

 

 

Die neu aufgenommene Mission, der „Raison d’être“, der Gruppe Relyens lautet:

 

"Handeln und innovativ sein –

an der Seite all jener, die im Sinne des Gemeinwohls Wirken –

um eine Welt des Vertrauens zu schaffen.“

Die neue DNA der Gruppe spiegelt die Prinzipen „Gegenseitigkeit“ und „Einzigartigkeit“ wider. Sie ist die Grundlage von strategischen Ausrichtungen, täglichen Aktivitäten und beschreibt, wie Relyens einen konkreten Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaft von morgen leisten will. Sie ist eine Erweiterung der Aktivitäten der Gruppe an der Seite der Akteure im Gesundheitssektor. Die neue DNA steht für die grundlegenden Werte wie Verantwortung, Optimismus, Fairness und Teilen. Sie ist als Leitlinie der Gruppe zu verstehen, sich im Dienste ihrer Ökosysteme, Stakeholder und Bürger immer wieder neu zu erfinden.

 

Aus der DNA heraus wurden vier soziale und ökologische Ziele für jede Handlungsebene definiert:

 

•       Die Tätigkeit unserer Mitglieder und Kunden sichern und ihre Fortführung gewährleisten

•       Loyalität und Fairness in den Mittelpunkt der Beziehungen zwischen unseren

         Interessengruppen stellen

•       Verpflichtung zu Innovation und zum Aufbau einer wünschenswerten Zukunft

•       Einen Beitrag zu einer nachhaltigen Welt leisten

 

Die Kombination aus der DNA und diesen Zielen ist der künftige Wegweiser für die Gruppe Relyens und die Antwort auf das gesellschaftliche und wirtschaftliche Bewusstsein im Besonderen einer jüngeren Generation. Sie ist als Antwort auf das Bedürfnis nach Sinnhaftigkeit zu verstehen. Dieses wurde durch die Gesundheitskrise verstärkt. Die Gruppe erklärt ausdrücklich ihren Willen, im Dienste der Gesellschaft zu handeln. Auf diesen Pfeilern wird ihr Engagement für ihre Stakeholder fortgeführt und ihre Verpflichtung, als gesellschaftlicher Akteur politische Verantwortung zu übernehmen, erfüllt.

 

Olivier Bossard, Präsident der Gruppe Relyens: "Für unser auf Gegenseitigkeit basierendes Modell ist diese Mission eine hervorragende Gelegenheit, uns neu zu erfinden und dabei gleichzeitig unseren Gründungswerten treu zu bleiben. Gemeinsam mit den Direktoren sind wir vom Wert und der Bedeutung dieses Ansatzes überzeugt. Dieser neue, engagierte und einnehmende Ansatz ermöglicht es uns, die soziale Verantwortung von Relyens weiter zu bekräftigen und das Vertrauen unserer Mitglieder, Kunden und der Akteure unseres Ökosystems zu stärken.»

 

Dominique Godet, Generaldirektor der Gruppe Relyens: "Unternehmen, die in der Lage sind, sich zu transformieren, sich zu unterscheiden und sich von traditionellen Modellen zu lösen, können sich den gesellschaftlichen Entwicklungen, Umwälzungen und Veränderungen besser stellen. Ein Unternehmen mit einer Mission zu werden, ist in gewisser Weise eine Pflicht als engagiertes Bürgerunternehmen im Dienste unserer Ökosysteme. Dies ist eine weitere Chance für unsere Gruppe, ihre Einzigartigkeit zu bekräftigen, ihr Engagement für ihre verschiedenen Stakeholder zu stärken, ihre Teams zu vereinen und ihre Managementtransformation im mutualistischen Sinn weiterzuführen.»

 

Konkret folgt daraus, dass bis Ende des Jahres ein Missionskomitee eingerichtet wird. Diesem Gremium muss mindestens ein Mitarbeitender der Gruppe angehören, der ausschließlich für die Überwachung und Ausführung des Auftrags zuständig ist. Er legt der ordentlichen Hauptversammlung jedes Jahr einen Bericht vor, der dem Lagebericht beigefügt ist. Parallel zu diesem Missionskomitee werden die sozialen und ökologischen Ziele von einer unabhängigen dritten Partei bewertet.  

 Im Zentrum: Mitgestaltung

Das Leitbild der Gruppe wurde über mehrere Monate gemeinsam mit allen Stakeholdern – Mitarbeitenden, Geschäftsleitung, Kunden und Partnern – erarbeitet. Aufgabe war es, eine klare, aufrichtige, einheitliche und wirkungsvolle Definition zu entwickeln, die mit dem auf Gegenseitigkeit basierenden Modell von Relyens übereinstimmt – mit dem Ziel, sich kollektiv und individuell zu beteiligen.

 

Diese Zusammenarbeit nimmt eine gemeinsame Dynamik rund um den Aufruf zur Mitwirkung - unter dem Hashtag #AllAmbassadors - vorweg. Sie zielt darauf ab, in den kommenden Wochen alle Beteiligten in den Dienst der DNA der Gruppe zu stellen und einzubinden

Konzern setzt seinen Weg fort

 

Der neue missionsgetriebene Unternehmensansatz unterstützt die diesjährige Transformationsstrategie des Konzerns und fließt in den nächsten Strategieplan (2022 - 2025) ein – in Übereinstimmung mit der DNA der Gruppe und den damit verbundenen sozialen und ökologischen Zielen.

 

Kennziffern der Gruppe

  • Mehr als 1.000 Mitarbeitende in 4 Ländern (Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland)
  • Gesundheit: fast 10.000 betreute Gesundheitseinrichtungen (1.875 öffentliche, 1.266 private, 4.300 soziale und wohlfahrtpflegerische Einrichtungen, 2.518 Gesundheitszentren) und 56.625 medizinische Fachkräfte
  • Prämieneinnahmen 2020: €915 Millionen
  • Umsatz 2020: €480 Millionen

Mehr Informationen über Relyens 

Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern, mehr als 30.000 Kunden und Mitgliedern und 900.000 Versicherten in 4 Ländern (Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland) ist Relyens eine führende europäische Unternehmensgruppe auf Gegenseitigkeit für Versicherung und Risikomanagement, die Akteure im Gesundheitswesen und in Gebietskörperschaften mit einem Gemeinwohlauftrag betreut. Die Gruppe, die mit ihren Marken Sham, Sofaxis und Neeria stark in ihrem Kundenumfeld verwurzelt ist, entwickelt maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen und kombiniert dabei Angebote in den Bereichen Versicherung (Personen-, Sach- Haftpflichtversicherung) und Risikomanagement. Relyens verzeichnete 2020 Prämieneinnahmen in Höhe von 915 Millionen Euro und einen Umsatz von 488 Millionen Euro.

Im Jahr 2021 nahm die Gruppe den Status "Unternehmen mit einer Mission" in ihrer mutualistischen Satzung auf und gab sich selbst einen Daseinsgrund, einen „Raison d’être“: "Handeln und innovativ sein - an der Seite all jener, die im Sinne des Gemeinwohls Wirken - um eine Welt des Vertrauens zu schaffen.“

 

www.relyens.eu

Twitter: @Relyens

LinkedIn: Relyens

YouTube: Relyens

 

Pressearbeit:

ABC HEALTHCARE GmbH & Co. KG – VIVACTIS Group

Inga Wunderlich I Hüttenstr. 30 I 40215 Düsseldorf

Tel. 0211 - 30 15 35 12 I Fax 0211 - 30 15 35 29 I i.wunderlich@abc-healthcare.de

www.abc-healthcare.de l www.vivactis.com