RISIKOMANAGEMENT-WETTBEWERB 2021 erstmalig auch in Deutschland

18.03.2021

RISIKOMANAGEMENT-WETTBEWERB 2021 erstmalig auch in Deutschland

 

Sham (Gruppe Relyens) verleiht Preis zur Förderung von Prävention und Schadenminderung

in europäischen Gesundheitseinrichtungen

Ab sofort und bis zum 1. Mai können sich Interessenten zur Teilnahme am Risikomanagement-Wettbewerb von Sham anmelden. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis zeichnet richtungweisende Projekte im Risikomanagement aus. Projekte aus dem gesamten Gesundheitssektor und aus allen Märkten, in denen Sham tätig ist, können eingereicht werden: Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien. Als Risikomanager im Gesundheits- und wohlfahrtspflegerischen Bereich unterstreicht Sham mit dem Wettbewerb sein Anliegen der höchstmöglichen Sicherheit für Patienten und Personal. Verliehen wird der Preis folgerichtig am 17. September 2021, dem Welttag der Patientensicherheit, im Rahmen einer digitalen Veranstaltung. Neben dem Preisgeld erhält der Gewinner zusätzlich ein attraktives Kommunikationspaket.

Etappen des Wettbewerbs

  • ·        18. März bis 01. Mai 2021: Teilnahmebedingungen und Einreichung der Bewerbungen auf http://www.sham.com/de/Presse/1.-Europaeischer-Risikomanagement-Wettbewerb-2021
  • ·        03. Mai bis 24. Juni 2021: Bewertung durch die Fach-Jury (Risikomanagement-Berater, Risikomanager, Niederlassungsleiter und Partner von Sham)
  • ·        17. September 2021 (Welttag der Patientensicherheit): Preisverleihung im Rahmen einer digitalen Veranstaltung

Innovation im Risikomanagement

Der Risikomanagement-Wettbewerb von Sham findet in Frankreich bereits seit zwei Jahrzehnten jährlich statt. Sham unterstützt innovative Projekte zur Verbesserung der Risikoprävention und des Risikomanagements in gesundheitlichen und wohlfahrtspflegerischen Einrichtungen, Organisationen und öffentlichen Diensten und fördert den Austausch von Best Practices zwischen Akteuren des Gesundheitswesens in Europa. Im Fokus stehen dabei die drei Hauptrisikobereiche HR-Risiko, medizinisches Risiko und Cyber-Risiko.

 

Über Sham

Sham, eine auf Versicherung und Risikomanagement spezialisierte Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit, wurde 1927 von Krankenhausdirektoren in Frankreich gegründet und ist seit 90 Jahren ein solider und nachhaltiger Partner für Akteure im Gesundheits- und wohlfahrtpflegerischen Bereich. Als führender europäischer Anbieter von Haftpflichtversicherungen zählt Sham knapp 11.000 Mitglieder – aus Institutionen und Fachkreisen. Mit Sitz in Frankreich (Hauptsitz in Lyon), Spanien, Italien und Deutschland beschäftigt Sham 550 Mitarbeiter und erzielte 2019 einen Umsatz von 422 Millionen Euro.

www.sham.com/de

LinkedIn: Sham Deutschland

 

Sham ist ein Unternehmen der Gruppe Relyens, einer führenden europäischen Unternehmensgruppe auf Gegenseitigkeit für Versicherung und Risikomanagement, die Akteure im Gesundheitswesen und in Gebietskörperschaften mit einem Gemeinwohlauftrag betreut. Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern, mehr als 30.000 Kunden und Mitgliedern und 900.000 Versicherten in 4 Ländern (Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland) verzeichnete Relyens 2019 Prämieneinnahmen in Höhe von 891 Millionen Euro und einen Umsatz von 484 Millionen Euro. Die Gruppe, die mit ihren Marken Sham, Sofaxis und Neeria stark in ihrem Kundenumfeld verwurzelt ist, entwickelt maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen und kombiniert dabei Angebote in den Bereichen Versicherung (Personen-, Sach- Haftpflichtversicherung) und Risikomanagement.

www.relyens.eu

Twitter: @Relyens

LinkedIn: Relyens

YouTube: Relyens

 

Pressearbeit:

ABC HEALTHCARE GmbH & Co. KG

Milene Rijcken I Hüttenstr. 30 I 40215 Düsseldorf

Tel. 0211 - 30 15 35 20 I m.rijcken@abc-healthcare.de

www.abc-healthcare.de